Welcome here!
2gether in Kiel

Ein Band für Kiel

Unterstützung für Flüchtlinge in Kiel

Das Projekt

Flüchtlingshilfe ist ein gesellschaftliches Anliegen. Unterstützung ist nötig, ob es um die Erstaufnahme geht oder um die spätere Integration.

Junge Menschen, elternlose Kinder und Jugendliche brauchen individuelle Hilfe. Unser Projekt möchte die in Kiel ankommenden Flüchtlinge unterstützen, einen Beitrag dazu leisten, eventuelle Vorurteile der Kieler und Schleswig-Holsteiner abzubauen und an einer Willkommenskultur mitwirken.

Wir wollen helfen und darüber mit den Menschen in und um Kiel ins Gespräch kommen. Und wir wollen Zeichen setzen.

Ein Band für Kiel

Nach dem Auftakt auf der Kieler Woche 2015 haben wir, die Leos und die Lions des Clubs Kiel-Baltic, auch 2016 auf der Kieler Woche an der Kiellinie bunte Silikonarmbänder verkauft in vier verschiedenen Farben mit dem Aufdruck
„Welcome here! – 2gether in Kiel“.
Ein Armband kostet 3 €, zwei kosten 5 €.

Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz und möchten das Projekt zukünftig weiter wachsen lassen.

Ausblick

Etablierung einer „Refugee-Helpline“

Mit dem Kieler Unternehmen OTHEB GmbH konnte ein Projekt-Partner gewonnen werden, der mit seinen 20 Telefonberatern das 2gether Projekt in seiner Nachhaltigkeit unterstützt. Das bundesweit tätige Unternehmen stellt Strukturen und Prozesse zur Verfügung, um Mitarbeiter des DRK, die bisher als Begleiter der Flüchtlinge im Kieler DRK Camp gearbeitet haben und deren Sprache und Kultur kennen, in die Lage zu versetzen, eine eigene „Refugee-Helpline“ zu etablieren.

Aktuell arbeiten täglich 6 Mitarbeiter des DRK, die selbst auch eine Flüchtlingsvergangenheit haben, gemeinsam mit Mitarbeitern der OTHEB GmbH an der Etablierung einer solchen Refugee-Helpline in verschiedenen Sprachen (arabisch, deutsch, englisch, kurdisch und französisch). Dies lässt sich sehr gut mit anderen Angeboten der verschiedenen Träger vernetzen, sodass eine optimale Unterstützung der Flüchtlinge gewährleistet werden kann.

Verkaufsstellen

Unsere Bänder kann man weiterhin über die inzwischen immer zahlreicher werdenen Verkaufsstellen in und um Kiel erwerben oder über diese Internetseite bestellen.

So gibt es die Armbänder z.B. auch bei:

  • Apotheke Kopperpahl, Eckernförder Str. 313, Kronshagen
  • Café Chelsey, Jungfernstieg 5, Kiel
  • Commerzbank, Filiale in der Holstenstraße 64, Kiel
  • Firma OTHEB GmbH Kiel, Ringstr. 54, Kiel
  • Kieler Nachrichten, Fleethörn 1-7, Kiel
  • Camp 24/7, Kiellinie, Kiel

Sie möchten ebenfalls mitmachen und haben die Möglichkeit für einen Verkauf in Ihren Geschäftsräumen oder von privat?

Dann freuen wir uns über Ihre » Kontaktaufnahme.

Spenden

Sie möchten unser Projekt unterstützen?

Dann erwerben Sie ein Armband – oder auch mehrere.
Es gibt sie in unterschiedlichen Farben.

Der Verkaufserlös der Armbänder soll helfen, Spiel- und Sportmöglichkeiten für Flüchtlingskinder zu schaffen, um für diese den Start in ein neues Leben zu erleichtern. So konnte damit bereits ein Spielecontainer mit Spielzeug und Spielgeräten für die Kieler Flüchtlingsunterkunft in der Nähe des Nordmarksportfeldes eingerichtet werden.

Darüber hinaus haben wir der Stiftung für Kinder-, Jugend und Soziale Hilfen (KJSH) in Kiel 500 € für „Sport und Spiel“ zukommen lassen können.

Fahrräder gesucht!

Sie haben ein fahrtüchtiges Fahrrad übrig, das Sie nicht mehr benötigen?
Dann melden Sie sich bitte bei uns – Fahrräder werden in der Flüchtlingsunterkunft dringend gebraucht. Wir stellen gern den Kontakt her.

Wenn Sie darüber hinaus helfen möchten, besteht die Möglichkeit einer Spende auf das Konto des Fördervereins des Lions Clubs Kiel-Baltic.
Wir können eine Spendenquittung ausstellen, wenn Sie uns Ihren Namen und Ihre Adresse mitteilen.
Als Verwendungszweck geben Sie bitte „Ein Band für Kiel“ an.

Bankverbindung

Förderverein LC Kiel-Baltic e.V.
IBAN DE 32 2109 0007 0090 6232 07
BIC GENODEF1KIL

Das Projekt-Team

Manuela Görcke
Manuela Görcke
Lions Club Kiel Baltic
Michael A. Dirks
Michael A. Dirks
Lions Club Kiel Baltic
Charlotte von Rheinbaben
Charlotte von Rheinbaben
LEO Club „Tom Kyle“
Bernadette Bosch
Bernadette Bosch
LEO Club „Tom Kyle“
Thomas Sievers
Thomas Sievers
Lions Club Kiel Baltic
Patrick Wüchner
Lions Club Kiel Baltic

Kontakt

Wir freuen uns über Anregungen und Ideen.

0431-990750
info@2gether-in-kiel.de

X

Impressum

Anbieterkennzeichnung gemäß Telemediengesetz

Herausgeber im Auftrag des Fördervereins LC Kiel Baltic e. V.
Manuela Görcke
Ringstraße 54
24103 Kiel

Webmaster
Thomas Sievers, HolyHat

Welcome here! 2gether in Kiel
Ein Projekt des Fördervereins LC Kiel Baltic e. V.,
unterstützt vom Lions Club Kiel Baltic und dem Leo Club „Tom Kyle“

0431-990750
info@2gether-in-kiel.de

Datenschutzhinweis zu Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.